Anzeige

Aufstieg von Menzenschwand zur Krunkelbachhütte

Wanderung von Menzenschwand auf das Herzogenhorn 2/8

Weg zur Krunkelbachhütte
Aufstieg zur Krunkelbachhütte

Nachdem wir den Finsterbühl (1.160 m) passiert haben, verlassen wir den Wald und kommen zu einer großen Alm unterhalb der Krunkelbachhütte. Hier ist wieder Gelegenheit, den Blick über die herrliche Berglandschaft des Hochschwarzwalds schweifen zu lassen.

So lädt auch eine Bank, die leider etwas in die Jahre gekommen ist, zum kurzen Verweilen ein, bevor man den landschaftlich schönen Aufstieg zur Krunkelbachhütte in Angriff nimmt.

Krunkelbachhütte
Blick auf die Krunkelbachhütte

Wer sich den Aufstieg sparen will, kann - abgesehen von den Wochenenden vom 1. Juli bis 1. November, von Bernau aus mit dem Auto bis zur Hütte hinauf fahren und seine Wanderung hier oben, auf 1.294 m, beginnen.

Möglichkeiten gibt es genug, da sich rund um der Krunkelbachhütte einige gut beschriftete Wanderwege befinden. Dabei ist es auch im Winter möglich, zur Hütte zu wandern, da die Wanderwege von Bernau-Hof, Menzenschwand und vom Feldberg im Winter gewalzt werden.

Blick vom Fuß des Herzogenhorns zum Spießhorn und der Krunkelbachhütte
Anzeige