Anzeige

Wettervorhersage und Klima für das Murgtal

Wettervorhersage für Baden-Baden, Gernsbach und Baiersbronn

Klima im Murgtal (Nordschwarzwald)

Das Klima im Murgtal wird stark von der jeweiligen Höhenlage beeinflusst. Während die Quelle der Rotmurg oder Rotmurgbrunnen auf 915 m über dem Meer liegt, sind es bei der Mündung in den Rhein nur noch 110 Meter über Normalnull. Entsprechend frostig ist es Winter in den hochgelegenen Trogtälern, womit sich diese bis dato gut zum Skifahren, vor allem Langlauf, aber auch alpin auf kürzeren Pisten, eignen. In schattigen Lagen können sich Schneereste bis in den Frühling hinein halten. Auch im Sommer bleibt es auf der Höhe angenehm frisch, womit hier dann die schönste Zeit zum Wandern und Natur genießen ist, es aber auch leicht voll werden kann.

Trotz der kalten Winter gelten die mittleren Höhenlagen sowie auch Freudenstadt als sommerwarm. Im Juli liegen die Durchschnittstemperaturen bei 16 bis 18° Celsius. Diese Wärmebegünstigung verstärkt sich auf dem Weg ins Rheintal. Dieses ist durch den hier relativ hohen Grad der Industrialisierung leicht überhitzt und oft diesig. Als Folge bilden sich ab dem Herbst regelmäßig zähe Hochnebelfelder, welche - von oben gesehen - alles Unschöne unter einer weißen Schicht verbergen. Bei Inversionswetterlagen hält uns der Herbst also einen ganz besonderen Wandergenuss bereit und lohnt es, der dann im Tal herrschenden Tristesse zu entfliehen.

Klimawerte Baden-Baden

Monat Jan. Feb. Mär. Apr. Mai Jun. Jul. Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
Temperatur max. 3 4 11 16 20 23 25 23 21 14 9 4
Temperatur min. -2 -2 1 5 8 13 14 13 10 6 2 -1
Sonnenstunden 1 2 5 6 7 6 7 7 5 4 2 1
Regentage 15 13 12 13 13 14 14 13 12 12 13 14

Klimawerte Baiersbronn

Monat Jan. Feb. Mär. Apr. Mai Jun. Jul. Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
Temperatur max. 3 5 11 16 20 23 25 24 21 14 8 4
Temperatur min. -2 -2 -1 5 8 12 13 13 10 6 2 -1
Sonnenstunden 2 2 5 6 7 7 7 7 6 4 2 1
Regentage 15 13 12 13 13 14 14 13 12 12 13 14
Anzeige