Anzeige

Wanderung vom Todtnauer Wasserfall über Todtnauberg auf den Stübenwasen 1/4

Aufstieg zum oberen Todtnauer Wasserfall
gerade aus ins Dof nach rechts zur Kapelle

Wenige Kilometer nördlich von Todtnau brechen wir am unteren Ende der Todtnauer Wasserfälle (direkt bei einem Kiosk) zur Wanderung auf den Stübenwasen auf. Den ersten Anstieg haben wir uns damit geschenkt, ein paar hundert Höhenmeter und ein Rundweg mit etwas mehr als zehn Kilometer Länge liegen damit aber dennoch vor uns.

Wie auch ein wunderschöner Herbsttag mit milden Temperaturen und strahlendem Sonnenschein - nicht nur für uns das ideale Wetter, um hinaus in die Landschaft zu wandern, wie etliche entlang der Straße geparkte Autos beweisen.

Hangloch-Wasserfall des Stübenbachs
Blick vom Wasserfall nach Todtnau
Annette im Todtnauer Ferienland

Neben der Wanderung auf den Stübenwasen ist der Kiosk Ausgangspunkt für Wanderungen zur Ortsmitte von Todtnauberg (3 km) und auf den Feldberg (über Todtnauberg, Bergerhöhe und Feldbergsträßle, 10 km) und den Rundwegen Wasserfall-Stiebermatte-Aftersteg (9 km), Hohweg-Brandfels-Todtnau-Aftersteg (7 km), Todtnauberg-Unterer Hornweg-Muggenbrunn-Aftersteg (10 km) und Todtnauberg-Bergerhöhe-Brandenberg-Todtnau (14 km).

Idylle bei Todtnauberg
Herbstlandschaft bei Todtnauberg
Anzeige