Historische Ölmühle von Simonswald

Eiskeller von Simonswald

Schwarzwälder Füchse
Schwarzwälder Füchse von hinten

Am Ende des »staubfreien Wegs« überqueren wir die Wilde Gutach über die Ochsenbrücke und biegen wenige Schritte weiter beim Wegweiser Ochsenbrücke nach links ab. In der Felswand nahe dem Wegweiser befindet sich übrigens der Eiskeller von Simonswald.

Warum der in den Felsen getriebene Stollen so heißt, spürt man, wenn man direkt davor steht. Leider aber ist der Eiskeller geschlossen und dadurch inzwischen in einem schlechten Zustand.

Historische Olmühle

Blick über die Gemeinde Simonstal zum Kandel
Mühlräder der historischen Ölmühle von Simonswald

Weiter geht es zum 600 Meter entfernten Wegweiser Brennerbrücke. Hier folgt der Mühlenweg dem Zweitälersteig Richtung »Grün«, womit wir uns von der Wilden Gutach entfernen und bald eine Pferdekoppel mit Schwarzwälder Füchsen erreichen. Anschließend mündet der Weg in den asphaltierten Hornweg.

Wer mag, kann rechts abbiegen und einen Abstecher hinauf zur Sägmühle unternehmen. Wir jedoch biegen links ab und laufen etwa 350 Meter auf dem Hornweg, eh wir in Sichtweite der historischen Olmühle auf einen weniger stark befestigten Wirtschaftsweg abzweigen.

Ziegenfelsen
Skabiosa mit Hummel
Kleiekotzer in der Ölmühle von Simonswald

Noch eh wir die Wilde Gutach erreichen, zweigt links ein Weg ab, der uns auf die andere Seite des Mühlekanals und danach durch einen Garten zur Ölmühle führt. Durch den Kanal auf der einen und der Wilden Gutach auf der anderen Seite befindet sich die 1712 erbaute Mühle praktisch auf einer Insel. Noch bis ins Jahr 1955 wurde die Ölmühle betrieben und, nachdem auch ihr der Verfall drohte, ab 1974 restauriert.

Als Besonderheit bietet der Brauchtumsverein Simonswäldertal in der Mühle Walnussöl an. Geöffnet ist die Ölmühle von Ostern und bis Allerheiligen donnerstags und samstags von 10 bis 15 Uhr. Auf Wunsch wird auch ein Vesper mit Speck und Hausmacherwurst oder auch einfach Kaffee und Kuchen angeboten (Anmeldung erforderlich). Außerdem hat der Verein vor der Mühle einen typischen Bauerngarten und eine Blumenwiese angelegt.

Ölmühle von Simonswald
Bauerngarten bei der Ölmühle von Simonswald
VG Wort