Anzeige

Wehrlehofmühle von Simonswald

Wanderung auf dem Simonswälder Mühlenweg 4/6

Wehrlehofmühle
Wehrlehofmühle

Der nächste Abschnitt führt durch eine kleine, als geschützter Biotop kartierte Schlucht hinauf bis zur Wehrlehofmühle. Auf dem Weg dorthin bietet sich eine Hütte im Wald für eine kurze Rast an. Zu unserem Glück steht vor der Hütte eine Bank, sodass wir uns die Hütte nicht mit den vielen Spinnen teilen müssen, die hier längst eingezogen sind.

Waldbiotop zwischen Wehrlehof und Simonswald
Minimühle am Bachlauf zwischen Wehrlehof und Simonswald
Mühlrad der Wehrlehofmühle

Gut erholt, erreichen wir drei Minuten später die Wehrlehofmühle. Die Bauernmühle des nahen Wehrlehofs wurde 1879 errichtet. Weil das Dobelbächle oft nur wenig Wasser führt, wurde ein zusätzlich ein Spannteich oberhalb der Mühle angelegt.

Das oberschlächtige Mühlrad konnte damit auch in Zeiten mit wenig Niederschlag betrieben. Wer nicht die Bank im Wald genutzt hat, findet vor der Mühle eine weitere schöne Gelegenheit für eine kurze Pause.

Wehrlehofmühle
Sumpf-Kratzdistel mit Hummel und Fliege
VG Wort
Anzeige