Anzeige

Wanderung von Neukirch zur Hexenlochmühle 1/5

Unsere erste Wanderung im ZweiTälerLand starten wir beim Sportplatz in Neukirch. Von dort laufen wir die schmale Straße weiter geradeaus bis zum Waldrand und folgen ab dem Wegweiser Ilbenhof der gelben Raute vorbei am Landgasthof Ochsen nach Bregenbach. Zwischen dem »Ochsen« und dem Kirnerhof passieren wir einen kleinen Teich. Nach insgesamt einem Kilometer erreichen wir den Kirnerhof. Bis hierhin können wir den Schildern zur Hexenlochmühle folgen. Da wir zuerst zum Balzer Herrgott wollen, biegen wir beim Kirnerhof jedoch rechts zum 800 Meter entfernten Vogtshansenhof ab.

Weil wir noch kein Frühstück hatten, nutzen wir die hübsch ausgerichtete Bank rechts vom Hof für eine erste kurze Pause. Anschließend laufen wir über einen bequem asphaltierten Weg durch aussichtsreiche Wiesen und an der Geschwendschmiede vorbei in den Kohlerwald. Ab dem nächsten Wegweiser ist unser erstes Ziel der Wanderung, der Balzer Herrgott ausgeschildert. Leider jedoch führt eine der zwei Zufahrten zum Wanderparkplatz Balzer Herrgott ebenfalls durch den Kohlerwald, sodass wir auf Autos achten und mehrmals auf die Seite ausweichen müssen.

Schwarzwaldlandschaft bei Neukirch
Landgasthof Ochsen bei Neukirch

Beim Fallengrund verlassen wir den Wald und kommen erneut über eine aussichtsreiche Wiese, eh wir den Wanderparkplatz erreichen. Dort laufen wir noch ein paar Schritte weiter bis zum nächsten Waldrand und wechseln dann links auf einen Waldpfad. Wenn dieser Weg aufgeweicht ist, kann man auch ein Stück weiter auf der Straße bleiben und bei der nächsten Möglichkeit rechts auf einen Schotterweg abbiegen.

Wanderweg von Neukirch zum Balzer Herrgott
erste Pause beim Vogtshansenhof
Anzeige