Erholung im Salzparadies Waldshut

Wellness in Waldshut

Einen Tag am Meer zu verbringen, ist gut für die Erholung. Der hohe Salzgehalt und Anteil an ionisiertem Sauerstoff stärken die Abwehrkräfte und aktivieren die Hautzellen. Der Alterungsprozess wird verzögert, die natürlichen Abwehrkräfte gestärkt und die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit erhöht. Das Meer an den Hochrhein kann natürlich keiner bringen, wohl aber die positiven Wirkungen der Meeresluft.

So lädt mitten in Waldshut das Salzparadies zum Entspannen in einer einzigartigen Atmosphäre ein. »Unsere Salzparadies-Salzgrotte ist ein Salzstollen aus über 25 Tonnen auserlesenem Kristallsalz aus Pakistan«, erklärt Inhaber Axel Wegener. »Das Salz ist etwa 250 Millionen Jahre alt. Es ist ein absolut reines Salz ganz ohne Umwelteinflüsse.« Zugleich ist es das älteste bekannte Salz auf der Erde.

Zwei Grotten für Ruhe und Entspannung

Seit der Eröffnung im Jahr 2007 hat sich das Salzparadies mit seinen zwei Grotten zu einem beliebten Ort für Ruhe und Entspannung entwickelt. Besonders gilt dies für das Salionarium. Wegeler: »Das Salionarium ist eine Kombination von Infrarotwärme, Sauerstoff-Ionisation, Solenebel und Kristallsalzvorkommen wie in einem Salzheilstollen.«

Durch diese Mischung entsteht ein System, das sich auf mehrere Vitalfunktionen des Körpers zugleich positiv auswirkt. In der Grotte finden wöchentlich Atemkurse statt, welche helfen, durch bewusstes Atmen Alltag, Stress und Umweltbelastungen abzubauen. Doch auch alleine ist es einfach wohltuend, sich inmitten von Waldshut eine kleine Auszeit zu gönnen.

Zugang ins Salzparadies Waldshut

Um auch Rollstuhlfahrern einen leichten Zugang zu ermöglichen, gibt es seit Anfang 2009 eine neue Grotte, die Lichtkristallgrotte. Anders als die Salzgrotten ist diese ebenerdig. Hierzu erklärt Axel Wegeler: »Die Wirkung ist wie im Salionarium. Zusätzlich ist aber auch UV-Strahlung durch Sonnenlicht möglich. Das ist, was das Meeresklima ausmacht.« Auch wenn vielleicht das Rauschen der Wellen am Strand fehlt, eignet sich auch dieser Teil vom Salzparadies, innere Ruhe zu finden.

Als Vorteil der UV-Strahlung nennt er, dass die Haut Vitamin D bildet und sich die Sauerstoffaufnahme im Blut erhöht: »Die Wirkung ist ähnlich wie an der Nordsee oder am Toten Meer: hoher Blutdruck wird gesenkt, die Abwehrkräfte mobilisiert und Schuppenflechten und Neurodermitis gehen zurück.« Die UV-Strahlung in dem Raum ist steuerbar und der Aufenthalt damit auch für Personen möglich, die Probleme mit der Sonnenstrahlung haben.

Salzladen

Wer die wohltuende Kraft des Salzes mit nach Hause nehmen möchte, sollte einen Blick in den Salzladen werfen. Im oberen Teil des Gebäudes werden hier Salzlampen, Salzauflagen, verschiedene Kristall- und Kräutersalze und vieles mehr rund um das Thema Salz angeboten.

VG Wort